Schlecht, danke der Nachfrage! Angelika Wende

Schlecht, danke der Nachfrage: Angelika Wende, Coach, Stimmtrainerin und Malerin (SDDN S1E1)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Unser Podcast auf Spotify / iTunes / Stitcher / TuneIn / Castbox / Anchor / iHeart Radio / Google Podcasts / YouTube / Player FM

In der ersten Folge von „Schlecht, danke der Nachfrage“ spreche ich mit der ehemaligen TV-Moderatorin Angelika Wende, die heute als Coach, Stimmtrainerin und Malerin arbeitet. Binnen weniger Monate musste sie den Verlust ihres Jobs verkraften, familiäre Spannungen und gleich zwei folgenreiche Autounfälle. Im Interview erzählt sie ganz ungeschminkt, wie es ihr gelang, diese Krisen zu überstehen, was sie über sich und unsere psychischen Widerstandskräfte gelernt hat – und wie die schlimmen Erlebnisse ihr ermöglichen, andere Menschen authentisch und mit viel Empathie als Beraterin zu unterstützen.

„Wenn einem so einschneidende Dinge passieren, bedeutet das, dass schon lange vorher etwas nicht in Ordnung war. Eine Krise fordert uns auf anzuhalten, das Alte, Überholte zu überdenken und Neues in unser Leben zu lassen. Sie ist der Punkt, wo wir die Wahl haben zu kapitulieren oder unser Leben tief greifend zu verändern. Jede Krise ist eine Chance“

Angelika Wende

Angelika Wende wurde 1959 in Kaiserslautern geboren, hat Germanistik und Literaturwissenschaft studiert und machte danach zudem eine Sprecherausbildung. Ihre Karriere begann dann als eine der ersten TV-Moderatorinnen des damals neuen Senders Pro7, später wechselte sie zum ZDF. Dort war sie 13 Jahre lang Fernsehansagerin und zwischenzeitlich auch Nachrichtensprecherin der Sendung „heute“. In dieser Zeit folgten viele weitere Auftritte, etwa in der Sendung „Versteckte Kamera“, als Off-Stimme bei Phoenix oder Arte sowie Rollen in Werbespots.

Im Jahr 2000 kam die Ära der Ansagerinnen zu ihrem Ende, Angelika Wendes letzte Moderation war am 30. April 2003. Sie moderierte noch bis Juli 2003 im Wechsel mit Heike Maurer und Claudia Melters die NKL-Tagesmillion im ZDF. Und dann folgte ein in vielerlei Hinsicht schicksalshafter Tag im Februar 2004 …

Links zu dieser Folge: die Coaching-Praxis von Angelika Wende, ihr Blog, ihr Stimmtraining-Angebot, ihre Malerei, die Bücher „C4-Homöopathie: Ein neues Zeitalter einer alten Heilkunde“, „Farben der Tränen“ sowie „Ich hatte Angst: Mein Weg aus Angst und Panikattacken durch C 4-Homöopathie

Unser Podcast auf Spotify / iTunes / Stitcher / TuneIn / Castbox / Anchor / iHeart Radio / Google Podcasts / YouTube / Player FM

Intro-Song: „Tupelo Train“ von Chris Haugen / YouTube Audio-Mediathek
Background-Musik: „A Quiet Thought“ von Wayne Jones / YouTube Audio-Mediathek
Titelbild: Enough / Lucky Inc. Media

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close